Neuigkeiten

Um alle Neuigkeiten zu sehen klickt HIER.


Terminankündigung Landesmeisterschaften!                                                                       16. Januar 2020

In etwas mehr als einer Woche (25. + 26. Januar) richten wir vom Tischtennis die Landesmeisterschaften der Altersklassen Jugend 13 sowie Jugend 18 aus. 

Das heißt, dass an diesem Wochenende die besten Spieler*innen Niedersachsens in Salzhemmendorf zu finden sein werden und in packenden Spielen eine*n Sieger*in ausspielen!
Ein ganz besonderes Highlight und wirklich viel Arbeit für unsere Abteilung.

Wir hoffen bei so einem großen Turnier auch auf einige Besucher aus Hachmühlen! Seht wie toll Tischtennis sein kann, esst eine Bratwurst und unterstützt uns und damit auch das Dorf!

Für Speis und Trank ist bestens gesorgt! Der Eintritt ist frei!

Hier die Facebook-Veranstaltung: TT - Landesmeisterschaft Hachmühlen 2020


Frohes Neues Jahr!                                                                                                                               02. Januar 2020

Traditionell haben wir zwischen Weihnachten und Neujahr unsere Vereinsmeisterschaften ausgespielt. 
Die Titel in diesem Jahr gehen an: 

Herren: Linus Buhmann
Damen: Lena Markwirth

Herzlichen Glückwunsch!
Danke auch an alle anderen die teilgenommen haben und an das tolle vergangene Jahr! 

 


Unser eigenes Quartett ist da!                                                                                                            21. Dezember 2019

Pünktlich zu Weihnachten ist unser ganz eigenes Quartett eingetroffen. Das mit allen Spielern (Erwachsene und Jugendliche) und einigen Sonderkarten gespickte Spiel bringt uns die Möglichkeit unsere Fähigkeiten nicht nur am Tischtennistisch sondern auch am Küchentisch, Wohnzimmertisch oder am Strand zu messen. Mit Kategorien wie "Tempo", "Nerven", "Im Verein seit" ist ein spannendes Spiel vorprogrammiert. Noch aufregender macht das Quartett eine je Spieler*in individuelle Stärke und Schwäche. 

Viel Spaß beim Spielen! 

Und wer noch keines hat, kann sich gerne bei uns melden. Nachbestellungen sind jeder Zeit möglich. 

 

Mannschaften gehen erfolgreich in die Winterpause                                                               10. Dezember 2018      

Nach einer beeindruckenden Hinrunde geht heute die letzte unserer 10 Mannschaften in die wohlverdiente Winterpause. Mit Ausnahme von zwei Mannschaften haben es alle geschafft sich einen Platz unter den ersten drei zu erspielen!

Beide Herrenmannschaften sowie die 3. Damen dürfen sich über die Herbstmeisterschaft freuen! Auch die 3. Jugend hat es in der 1. Kreisklasse zur Herbstmeisterschaft geschafft. 
Die 1. Damen ist weit weg von Abstiegsängsten. Sie verzeichnet in der Bezirksoberliga einen grandiosen 3. Platz! Die 2. Damen ordnet sich mit dem 5. Platz zwar nur im Tabellnmittelfeld ein, muss sich diese Saison allerdings auch keine Gedanken über einen möglichen Abstieg machen.
Unsere 1. Jugend hat in der Bezirksliga genau wie die 4. Jugend in der 1. Kreisklasse einen sehr erfreulichen 3. Platz errungen. Des Weiteren darf sich auch die 2. Jugend über einen ganz starken 2. Platz freuen!
Unsere komplett neu gestartete 5. Jugend befindet sich aktuell im unteren Teil der Tabelle, aber auch sie werden in den nächsten Jahren erfolgreichere Saisons bestreiten!        

Gebürtig gefeiert wurden diese Ergebnisse von den ersten beiden Damenmannschaften am vergangenen Woche auf dem Hannöverschen Weihnachtsmarkt und von der 1. Herren bei guter Musik nach dem letzten Spiel in der heimischen Halle. Es waren tolle Abende!

Wen die gesamten Ergebnisse der Mannschaften interessiert der sei auf folgende Seite verwiesen: TSV Hachmühlen Gesamtergebnisse

Die 1. und 2. Damen feiern auf dem Weihnachtsmarkt ihre tollen Saisonergebnisse und die besonders in dieser Saison gewachsene Mannschaftsübergreifende familiäre Stimmung!

Die 1. Herren feiert Arm in Arm nach dem 9:3 über Salzhemmendorf ihre Herbstmeisterschaft mit der man noch am Anfang nicht rechnen konnte!

Tischtennisschnupperkurs im Kindergarten Hachmühlen                                                              19. November 2018

Am vergangenen Montag gestaltete der TSV Hachmühlen mit Unterstützung des FSJ'lers Jan-Lucas Schwarze aus Altenhagen erneut einen Schnupperkurs bei den Kindern des Kindergartens in Hachmühlen.
27 Mädchen und Jungen aus dem Kindergarten bekamen an verschiedenen Stationen einen Einblick, wie man mit Schläger und Tisch umgeht.

Ina Mogalle-Tschöpe vom TSV Hachmühlen erklärte, dass man so frühzeitig die Kinder für diesen Sport begeistern kann.
Sie leitet seit 16 Jahren zusammen mit Annette Thaler die "TT-Minis" beim TSV Hachmühlen mit großen Erfolg für die Jugendarbeit. Deren Töchter Sinja Mogalle und Lisei Thaler sind seit einigen Jahren eine große Hilfe für die Mütter.

Mit viel Musik und Übungen am Tisch vergingen zwei Stunden wie im Flug. Ziel des Schnupperkurses war es den Kindern zu zeigen, welche Möglichkeiten es in Hachmühlen gibt, sich sportlich zu betätigen. Und wer weiß, vielleicht war an diesem Tag der nächste Dimitrij Ovtcharov in der Halle!
Anschließend gab es einen kleinen, gesunden Imbiss. Die Kinder waren sehr begeistert und hatten viel Spaß an diesem Vormittag. Als Erinnerung an diesen Schnupperkurs gab es für alle noch eine Urkunde.

Vielleicht sieht man den ein oder anderen schon heute Abend beim Tischtenniskindergarten um 16.45 Uhr wieder. Willkommen ist natürlich auch jeder Interessierte außerhalb Hachmühlens!

+++ Freiwilliges Soziales Jahr beim Tischtennis! Interesse? +++

Seit vergangenen August haben wir in Zusammenarbeit mit anderen Vereinen und dem Kreisverband Hameln-Pyrmont einem jungen Menschen die Möglichkeit gegeben sein FSJ im sportlichen Bereich abzuleisten. Die gemeinsame Arbeit lief wirklich gut, sodass wir mehr als Überzeugt von diesem Konzept sind!

Der Beschäftigung eines weiteren FSJ'lers (m/w/d) steht von unserer Seite demnach nichts entgegen.
Hierbei handelt es sich zwar um keine Stellenausschreibung, sofern bei DIR allerdings Interesse besteht, melde Dich enfach! Wir leiten das dann weiter oder geben Dir die richtigen Kontakte.

Dir steht ein Jahr mit viel Kontakt zu Kindern und Jugendlichen in unterschiedlichen Altersklassen bevor. Durch den Einsatz in verschiedenen Vereinen, bekommst du außerdem einen Einblick in verschiedene Trainingsphilosphien. Neben der Erstellung von Trainingseinheiten würde die Organisation von kleinen oder größeren Turnieren genauso zu Deinen Aufgaben zählen, wie die Betreuung von Kindern/Jugendlichen bei dem ein oder anderen Turnier und die Unterstützung der Öffentlichkeitsarbeit.

Wenn Deinerseits also grundsätzlich Interesse besteht, Du gerne mit Kindern/Jugendlichen arbeitest und idealerweise ein wenig Tischtennis spielen kannst, meld Dich bei uns! Gerne auch bei Fragen! Alles weitere klären wir dann mit dem Tischtennis Kreisverband Hameln-Pyrmont.

Wir freuen uns auf DICH!

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

TSV Hachmühlen richtet aus und hat Erfolg                                                                         08. November 2018

Traditionell wurde die November-Rangliste der Jugend des Landkreis Hameln-Pyrmont vom TSV Hachmühlen ausgerichtet. Dabei spielten die knapp 100 Teilnehmer an zwei Tagen in unterschiedlichen Gruppen um ihre jeweiligen Ziele zu erreichen.
Eine besondere Neurung war diesmal bei der männlichen/weiblichen Jugend zu bestaunen. Diese spielten erstmals gemeinsam. Die Gruppeneinteilung wurde anhand der QTTR-Punkte vorgenommen, wodurch für alle ein spannender und sportlich reizvoller Wettbewerb entstand.
Selbstverständlich konnte durch viele Essensspenden in einer selbst eingerichteten Kantine zu fairen Preisen für das leibliche Wohl gesorgt werden. Der Renner schlechthin waren allerdings die Waffeln! 

Hervorzuheben sind, wie immer die vielen freiwilligen Helfer! Ohne Essensspenden, Leute, die das Essen verkaufen, die Gruppen leiten, die Spieler betreuen, auf- und abbauen wäre das alles nicht möglich und die Jugend in Bad Münder und dem gesamten Landkreis hätte eine sportliche Aktivität weniger!

Das schönste ist natürlich, wenn die Arbeit dann auch noch belohnt wird. Daher wollen wir noch einmal die größten Erfolge unserer Spieler hervorheben, vergessen aber nicht, dass auch die anderen ein tolles Turnier gespielt haben.
Insgesamt haben wir zwei 1. Plätze, einen 2. Platz und drei 3. Plätze zu verzeichnen. Damit ist man der mit Abstand erfolgreichste Verein dieser Rangliste (TSV Schwalbe Tündern und TC Hameln haben jeweils einen 2. Platz und TuSpo Bad Münder einen 1. Platz)!

In der männlichen Jugend gab es einen dreier Erfolg! Erster wurde Marius Brackhahn vor Patrick Schnorfeil und Oliver Krause.
Bei den Schülern B durfte auch Julian Zick nach der Kreismeisterschaft erneut jubeln. Er wurde Erster. Dritter der Schüler B wurde Ferdinand Betram.
Einzig bei den Schülerinnen B konnte man keinen ersten Platz verzeichnen. Aber auch der dritte Platz von Lena Panitz ist ein großer Erfolg!

Alljährliches Jugendtrainingslager                                                                                    06. Oktober 2018

Wie jedes Jahr richteten wir in der ersten Oktoberwoche ein Trainingslager für unsere Jugendlichen (6 - 20 Jahre (!)) aus. Dabei zog es uns, anders als in den letzten Jahren (Jever, Claustahl-Zellerfeld, Westerstede, Lüneburg), nicht in die Ferne, sondern bloß in die heimische Turnhalle. Aber auch dort fand man ideale Bedingungen vor, um in insgesamt sieben Trainingseinheiten, organisiert von Nils Mogalle und Jan-Lucas Schwarze, seine Tischtennisfertigkeiten zu verbessern und ganz nebenbei viel Spaß zu haben.

Auch was die Verpflegung anbetrifft musste man ein wenig mehr als in einer Jugendherberge planen. Doch aufgrund der vielen Helfer, gab es jeden Mittag eine warme Mahlzeit, Obst und einen Nachtisch für die Kinder und Jugendlichen.

Neben dem Tischtennis stand natürlich auch die Freizeit und das Miteinander im Vordergrund. Am Dienstag unternahm man, bei zugegebenermaßen nicht dem besten Wetter, eine Dorfrallye bei der man sein eigenes Heimatdorf erst so richtig gut kennen lernte. Am Mittwoch fuhren wir gemeinsam zum Bergwerk Klosterstollen Barsinghausen, um die Bergbaugeschichte unserer nahen Heimat kennen zu lernen. Ein wirklich wunderschöner und lehrreicher Besuch!
Nicht zu vergessen sind die unzähligen Runden Werwölfe und Uno, die abends im Vereinsheim Hachmühlen gespielt wurden.

Insgesamt hat es allen so gut gefallen, dass wir nächstes Jahr erneut ein Trainingslager organisieren. Dann wahrscheinlich auch wieder in einem anderen Ort.