Deutsches SportabzeichenStartseite TurnenTurnenAktuelles zum Sportabzeichen 2020

14. März 2020
Plakat Dt. Sportabzeichen

Der TSV Hachmühlen bietet seinen Mitgliedern die Möglichkeit an, das Deutsche Sportabzeichen abzulegen. Dazu kooperieren wir mit dem VfL Hameln und dürfen die Trainingsanlagen in Hameln nutzen. Die Sportabzeichen-Saison ist grundsätzlich von Mai bis Mitte September, immer mittwochs ab 17 Uhr im Stadion des VfL Hameln.

Aufgrund der Corona-Pandemie wurde der Trainingsbeginn verschoben. Der erste Trainingstermin wird voraussichtlich am Mittwoch, den 22. Juli 2020 stattfinden. Interessierte melden sich bitte bei Kerstin Schulz.

Ansprechpartner bei Fragen zu den Bedingungen oder den Trainingsterminen:

Kerstin und Matthias Schulz

Tel. 05042/51119

E-Mail schulz.hachmuehlen@t-online.de

Übersicht der Bedingungen 2020:

Erwachsene

DSA_Leistungsuebersicht_Erwachsene_A4_2020_SCREEN

Kinder und Jugendliche

DSA_Leistungsuebersicht_KiJu_A4_2020_SCREEN

MÖCHTEST DU MITGLIED IN UNSEREM VEREIN WERDEN?

DER TSV HACHMÜHLEN

Der heutige Turn- und Sportverein Hachmühlen von 1922 geht auf zwei Vereine zurück, die beide zur Förderung von Gesundheit und Geselligkeit Sport betrieben.

Nach den Wirren des ersten Weltkriegs kam es am 1. Juli 1922 zur Gründung eines Arbeiterturn- und Sportvereins in Hachmühlen.

Gründer dieses Vereins soll der damalige Bürgervorsteher und Gärtner Karl Schlüter gewesen sein, der in den ersten Jahren auch das Amt des 1. Vorsitzenden bekleidete.

Zweiter Vorsitzender und erster Turnwart wurde später Karl Schaper. In diesem Verein wurde ausschließlich Geräteturnen ausgeübt.

Eine Sparte dieses Vereins war seit 1927 der Arbeiter-Radfahrverein „Stern“ Hachmühlen-Neustadt dessen Gründung etwa 1925 erfolgte. Das Vereinsbanner des Vereins hat 
Hermann Seeger (ehemaliger Bürgermeister) über die Wirrnisse der damaligen Zeit retten können. Es ist bis heute das Vereinsbanner des TSV Hachmühlen von 1922.

© TSV Hachmühlen von 1922 e.V.