Startseite VorstandWiederaufnahme des Sportbetriebs und geplante Aktivitäten

3. Mai 2020
2020_05_08_Sportplatz
2020_05_17_Sportplatzbelegung

Ab sofort (Stand 7. Mai 2020) ist die sportliche Betätigung auf dem Sportplatz in Hachmühlen unter Benennung einer hierfür verantwortlichen Person wieder möglich. Um Überschneidungen zu vermeiden und weil alle Abteilungen des TSV die Möglichkeit haben sollen, den Sportbetrieb wieder aufzunehmen und Übungszeiten auf dem Sportplatz oder im Außenbereich der Turnhalle anbieten zu können, müssen bitte alle Aktivitäten per E-Mail an vorstand@tsv-hachmuehlen.de unter Nennung der gewünschten Übungszeit und einer verantwortlichen Person angemeldet werden. Außerdem teilt bitte mit, ob der Trainings- oder Übungsbetrieb bis auf weiteres regelmäßig zu den beantragten Zeiten stattfinden soll. Änderungen bitten wir ebenfalls auf diesem Wege mitzuteilen. Verantwortlich für Einhaltung der Vorgaben sind die Abteilungsleiter*innen. Eine freie Nutzung ohne Anmeldung beim TSV-Vorstand ist derzeit nicht erlaubt.

Folgende Regelungen müssen eingehalten werden:

  • Die Abstandsregeln (mind. 2 m) sind einzuhalten, die Übungsformen sind dementsprechend anzulegen.
  • Das Vereinsheim bleibt bis auf die Nutzung der Toiletten während der angemeldeten Übungszeiten weiter gesperrt.
  • Es ist bis auf weiteres nicht erlaubt, die Umkleidekabinen (Abstände nicht gewährleistet) oder die Duschen zu nutzen.

Die aktuelle Sportplatzbelegung und weitere Freiluftaktivitäten sind ist beim Blättern des Bildes zu sehen.

Folgende Aktivitäten sind neu geplant:

  • Wir wollen als neues Sportangebot Boule anbieten und planen bis spätestens Ende Juni 2020 auf dem Sportplatz Hachmühlen zwei neue Boulebahnen aufzubauen. Interessierte können sich bei Gerd Panitz melden.
  • Ab Mitte Juni ist das Training für das Deutsche Sportabzeichen geplant. Alle Infos dazu findet ihr im Bereich Turnen – Deutsches Sportabzeichen.
  • Alle Übungsleiter prüfen aktuell, ob ein Freilufttraining unter Berücksichtigung der 10 DOSB-Leitplanken angeboten werden kann und informieren die Mitglieder.

Die 10 Leitplanken des DOSB zum Nachlesen:

https://cdn.dosb.de/user_upload/www.dosb.de/Corona/21042020_ZehnLeitplanken__end_.pdf

Euer Vorstandsteam

MÖCHTEST DU MITGLIED IN UNSEREM VEREIN WERDEN?

DER TSV HACHMÜHLEN

Der heutige Turn- und Sportverein Hachmühlen von 1922 geht auf zwei Vereine zurück, die beide zur Förderung von Gesundheit und Geselligkeit Sport betrieben.

Nach den Wirren des ersten Weltkriegs kam es am 1. Juli 1922 zur Gründung eines Arbeiterturn- und Sportvereins in Hachmühlen.

Gründer dieses Vereins soll der damalige Bürgervorsteher und Gärtner Karl Schlüter gewesen sein, der in den ersten Jahren auch das Amt des 1. Vorsitzenden bekleidete.

Zweiter Vorsitzender und erster Turnwart wurde später Karl Schaper. In diesem Verein wurde ausschließlich Geräteturnen ausgeübt.

Eine Sparte dieses Vereins war seit 1927 der Arbeiter-Radfahrverein „Stern“ Hachmühlen-Neustadt dessen Gründung etwa 1925 erfolgte. Das Vereinsbanner des Vereins hat 
Hermann Seeger (ehemaliger Bürgermeister) über die Wirrnisse der damaligen Zeit retten können. Es ist bis heute das Vereinsbanner des TSV Hachmühlen von 1922.

© TSV Hachmühlen von 1922 e.V.