Startseite TischtennisTischtennisMemory für unsere „Minis“ !

25. Oktober 2020
DSC_2261
0aeadbe8-b60a-402e-a2c4-011adf68cd7b

Hups, was ist das denn?

Das ist unser neues Memory Spiel bestehend aus 16 Paaren, die sich bestens aus dem TT-Kindergarten am Montag Nachmittag kennen.Neben unserem Quartett für die älteren Spieler*innen unseres Vereins haben wir nun also ein ein Spiel für unsere „Minis“!

 

Eine richtig schöne Erinnerung an eine super Zeit!

Ina Mogalle-Tschöpe

In den letzten Monaten haben wir beim Training Fotos von den Kindern und Betreuerinnen geschossen.Nun bietet das Spiel nicht nur Spaß für die Kinder und ihre Eltern, sondern auch eine tolle Erinnerung an die Zeit im Tischtennis-Kindergarten.

Wer sich das einmal anschauen möchte kann sich gerne bei Sinja Mogalle melden.

MÖCHTEST DU MITGLIED IN UNSEREM VEREIN WERDEN?

DER TSV HACHMÜHLEN

Der heutige Turn- und Sportverein Hachmühlen von 1922 geht auf zwei Vereine zurück, die beide zur Förderung von Gesundheit und Geselligkeit Sport betrieben.

Nach den Wirren des ersten Weltkriegs kam es am 1. Juli 1922 zur Gründung eines Arbeiterturn- und Sportvereins in Hachmühlen.

Gründer dieses Vereins soll der damalige Bürgervorsteher und Gärtner Karl Schlüter gewesen sein, der in den ersten Jahren auch das Amt des 1. Vorsitzenden bekleidete.

Zweiter Vorsitzender und erster Turnwart wurde später Karl Schaper. In diesem Verein wurde ausschließlich Geräteturnen ausgeübt.

Eine Sparte dieses Vereins war seit 1927 der Arbeiter-Radfahrverein „Stern“ Hachmühlen-Neustadt dessen Gründung etwa 1925 erfolgte. Das Vereinsbanner des Vereins hat 
Hermann Seeger (ehemaliger Bürgermeister) über die Wirrnisse der damaligen Zeit retten können. Es ist bis heute das Vereinsbanner des TSV Hachmühlen von 1922.

© TSV Hachmühlen von 1922 e.V.