Startseite TischtennisTischtennisEndspurt zum Saisonende

7. März 2022
https://tsv-hachmuehlen.de/wp-content/uploads/2022/03/Saisonendspurt-1280x1280.png

Endspurt zum Saisonende

Nun geht es endlich wieder los. Der Tischtennis-Verband Niedersachsen hat entschieden ab März die Hinrunde zu Ende zu spielen und das Ergebnis als Endergebnis zu werten.

Für unsere 1. Herren geht es um die Meisterschaft und den Aufstieg in die Berzirksliga!
Auch unsere 3. Herren könnte sich mit einem Sieg die Meisterkrone aufsetzen.
Für unsere 2. Herren besteht zumindest noch die Möglichkeit auf den Relegationsplatz vorzurücken.
Lediglich unsere Damen haben Sicher nichts mehr mit dem Auf- oder Abstieg zu tun.

Hört sich doch gut an oder? Kommt vorbei und schaut euch die spannenden Aufstiegsspiele an!

#eindorfeinverein

MÖCHTEST DU MITGLIED IN UNSEREM VEREIN WERDEN?

DER TSV HACHMÜHLEN

alte Fahne

Der heutige Turn- und Sportverein Hachmühlen von 1922 geht auf zwei Vereine zurück, die beide zur Förderung von Gesundheit und Geselligkeit Sport betrieben.

Nach den Wirren des ersten Weltkriegs kam es am 1. Juli 1922 zur Gründung eines Arbeiterturn- und Sportvereins in Hachmühlen.

Gründer dieses Vereins soll der damalige Bürgervorsteher und Gärtner Karl Schlüter gewesen sein, der in den ersten Jahren auch das Amt des 1. Vorsitzenden bekleidete.

Zweiter Vorsitzender und erster Turnwart wurde später Karl Schaper. In diesem Verein wurde ausschließlich Geräteturnen ausgeübt.

Eine Sparte dieses Vereins war seit 1927 der Arbeiter-Radfahrverein „Stern“ Hachmühlen-Neustadt dessen Gründung etwa 1925 erfolgte. Das Vereinsbanner des Vereins hat 
Hermann Seeger (ehemaliger Bürgermeister) über die Wirrnisse der damaligen Zeit retten können. Es ist bis heute das Vereinsbanner des TSV Hachmühlen von 1922.

© TSV Hachmühlen von 1922 e.V.