TRAININGSZEITEN

MontagDienstagMittwochDonnerstagFreitagSamstagSonntag
16:45 Uhr - 18:30 Uhr Kindergarten/Anfänger17:00 Uhr - 18:30 Uhr Schüler/Jugend17:30 Uhr - 19:30 Uhr Schüler/JugendSpielbetriebSpielbetrieb
18:30 Uhr - 22:00 Uhr Erwachsene19:30 Uhr - 22:00 Uhr Erwachsene
Kindergarten/Anfänger

Der Tischtennis Kindergarten sowie das Anfänger-Training wird von Annette Thaler, Ina Mogalle-Tschöpe, Lisei Thaler sowie Sinja Mogalle geleitet. Als Betreuer neu dabei sind nun unsere Jugendlspielerinnen Lena Panitz und Doruntina Nishefci.

Häufig werden sie von Harald Schrader und Nils Mogalle unterstützt.

Bei Interesse schaut einfach mal vorbei; die Halle steht Interessierten gegenüber immer offen, auch um nur mal ein Probetraining zu machen!

TT-Kindergarten:

Der erste Tischtennis Kindergarten Niedersachsen besteht mittlerweile seit über 15 Jahren unter der Leitung von Annette Thaler und Ina Mogalle-Tschöpe.

Die Trainingszeit ist am Montag von 16.45 Uhr – 17.45 Uhr, wobei die Möglichkeit besteht auch bis zum Ende des Anfängertrainings (18.30 Uhr) unter Betreuung in der Halle zu bleiben.

Das Trainingsangebot ist besonders an Kinder zwischen zwei und fünf – sechs Jahren gerichtet.

Neben ersten Erfahrungen mit Tischtennis-Tischen und Bällen sind auch Koordinations- und Geschicklichkeitsübungen wichtiger Bestandteil des TT-Kindergartens. Aber auch Hilfsbereitschaft und Teamfähigkeit sind Eigenschaften, die der TT-Kindergarten fördert.


Unsere aktuell (fast vollständige) TT-Kindergarten Gruppe beim Abschlusssingen.

Anfänger:

Zur gleichen Zeit (16.45 – 18.30 Uhr), in der gleichen Halle findet das Anfängertraining für alle Kinder ab fünf – sechs Jahren statt.

Um weiter Eigenschaften wie Teamfähigkeit und Hilfsbereitschaft zu fördern ist das Anfängertraining in vielen Punkten mit dem TT-Kindergarten eng verbunden. So wird häufig eine erste Aufwärmung zusammen veranstaltet oder einige Kinder des TT-Kindergartens nehmen bei einigen Übungen am Anfängertraining teil.

Allerdings werden die Kinder im Anfängertraining auch individuell gefördert. Ziel ist es, ihnen die ersten Grundschläge sowie die Regeln des Tischtennissportes näher zu bringen, sodass sie nach einiger Zeit, möglichst gemeinsam, als Mannschaft am Spielbetrieb teilnehmen können.

Bei Interesse schaut einfach mal vorbei; die Halle steht Interessierten gegenüber immer offen, auch um nur mal ein Probetraining zu machen!

Schüler/Jugend

Schüler-/Jugend-Training am Dienstag:

Das Trainings am Dienstag von 17.00 Uhr bis 18.30 Uhr findet in der Turnhalle Hachmühlen statt. Es ist besonders an Spieler gerichtet, die bereits am Punktspielbetrieb teilnehmen. Dabei handelt es sich besonders um Jugendliche im Alter von 11 – 17 Jahren. Durch das direkt im Anschluss stattfindene Erwachsenen Training sind auch hier Überschneidungen kommen. Möglich sind aber auch Überschneidungen mit Spielern aus der Anfängergruppe, die am Dienstag erste Erfahrungen mit älteren Spielern sammeln können, bevor sie dann ausschließlich Dienstags und Freitags trainieren.
Auch hier wird Wert auf das erlernen aller Fähigkeiten, die für ein erfolgreiches Tischtennis-Match nötig sind, gelegt.
Das Training findet grundsätzlich unter der Leitung des sehr Tischtenniserfahrenen Arno Scholz statt, der dabei von Ina Mogalle-Tschöpe und Sinja Mogalle unterstützt wird.

Schüler-/Jugend-Training am Freitag:

Das Training findet am Freitag von 17.30 Uhr bis 19.30 Uhr in der Turnahlle Hachmühlen statt. Es ist besonders an Spieler gerichtet, die bereits am Punktspielbetrieb teilnehmen. Dabei handelt es sich besonders um Jugendliche im Alter von 11 – 17 Jahren. Aber auch Spieler über 18 Jahren sind häufig beim Jugendtraining anwesend, wodurch besonders die Jüngeren spielerisch gefördert werden können.
Als Übungsleiter sind zumeist mindestens zwei Trainer (darunter unser FSJ’ler) anwesend, die versuchen den Jugendlichen spielerisch Schlagtechniken, Beinarbeit und was sonst für ein erfolgreiches Tischtennis-Match gefordert wird, beizubringen. Immer wieder werden sie dabei auch von Nils Mogalle oder Philipp Schnorfeil unterstützt, sodass eine gute Betreuung gewährleistet ist.
Einschränkungen im Trainingsbetrieb gibt es lediglich während der laufenden Saison, da gleichzeitig auch die Punktspiele der Jugendlichen stattfinden. Zu Problemen kommt es dabei, aufgrund der Hallengröße allerdings nicht.

Trainingsfreizeit:

Bereits seit einigen Jahren veranstalten wir in Herbstferien eine Trainingsfreizeit für Jugendliche und teils auch für Erwachsene. Dabei geht es für 4-7 Tage in die verschiedenste Orte in Norddeutschland. Ein von Nils Mogalle durchdachtes Trainingsprogramm findet täglich ein bis zwei mal statt. Neben dem Training steht aber auch hier die Gemeinschaft weit vorne. An Trainingsfreien Vor- oder Nachmittagen werden die verschiedensten Dinge, wie Schwimmen, Stadtrallye, etc. unternommen. Abends sitzen wir bei Knabbereien zusammen und spielen verschiedene Spiele oder lassen einfach den Tag Revue passieren. Jedes Jahr aufs neue ein voller Erfolg!

Erwachsene

Erwachsenen-Training am Dienstag:

Das Erwachsenen-Training am Dienstag beginnt offiziell um 18.30 Uhr. Anders als beim Jugendtraining ist dieser Start aber nicht starr. Bis eine angemessene Anzahl an Spielern eingetrudelt sind spielen die schon anwesenden frei, um sich bereits ein bisschen aufzuwärmen. Im Anschluss (meist gegen 19.00 Uhr) beginnt ein geführtes Training, geleitet von Arno Scholz. Diese Form des Trainings findet seit Sommer 2015 in Hachmühlen statt und findet gutem Zuspruch. Je nach allgemeiner Motivation wird das Training mal mit mehr Übungen und mal mit mehr Wettkampf/freiem Spiel gestaltet. Sofern jemand nicht an diesem Training teilnehmen möchte und gegen Einzelne, wie sonst üblich, frei spielen möchte ist aber auch das kein Problem.

Erwachsenen-Training am Freitag:

Das Freitagstraining muss gerade innerhalb der Saison meist dem Punktspielbetrieb weichen. Man wird also meist eine volle Halle, allerdings ohne Trainingsmöglichkeiten vorfinden. Außerhalb der Saison sind nach dem Jugendtraining um 19.30 Uhr beste Verhältnisse für ein freies Training vorzufinden. Zu Trainingseinheiten wird sich meist (auch mit Spielern anderer Vereine) vorher verabredet. Sofern also Interesse bei einem von euch besteht, sich das einmal anzuschauen, meldet euch einfach bei Nils Mogalle (Kontaktdaten auf der Hauptseite des Tischtennises).

Sommertrainingslager:

Seit 2018 bieten wir an einem Wochenende vor Saisonbeginn ein kleines Trainingslager für Erwachsene an. Das Training unter Arno Scholz ist hauptsächlich an die eigenen Spieler sowie weiteren, eingeladenen Spielern/Mannschaften gerichtet. Sofern allerdings jemand von außerhalb Interesse an einer Teilnahme hat, ist auch das kein Problem. Einfach im Juli bei den Spartenleitern melden und die werden Euch Inofs zukommen lassen.
Das Training verbindet ein im Erwachsenenbereich seltenes Systemtraining mit spielerischen Elementen. Dazu kommen ein paar nette Stunden mit netten Leuten bei Mittagessen/Grillen/Bierchen trinken. Es handelt sich nicht um ein professionelles Trainingslager mit Videoanalyse, etc, allerdings auch nicht um ein lockeres „rumgedaddel“. Meldet Euch gerne bei Fragen!

MÖCHTEST DU MITGLIED IN UNSEREM VEREIN WERDEN?

DER TSV HACHMÜHLEN

Der heutige Turn- und Sportverein Hachmühlen von 1922 geht auf zwei Vereine zurück, die beide zur Förderung von Gesundheit und Geselligkeit Sport betrieben.

Nach den Wirren des ersten Weltkriegs kam es am 1. Juli 1922 zur Gründung eines Arbeiterturn- und Sportvereins in Hachmühlen.

Gründer dieses Vereins soll der damalige Bürgervorsteher und Gärtner Karl Schlüter gewesen sein, der in den ersten Jahren auch das Amt des 1. Vorsitzenden bekleidete.

Zweiter Vorsitzender und erster Turnwart wurde später Karl Schaper. In diesem Verein wurde ausschließlich Geräteturnen ausgeübt.

Eine Sparte dieses Vereins war seit 1927 der Arbeiter-Radfahrverein „Stern“ Hachmühlen-Neustadt dessen Gründung etwa 1925 erfolgte. Das Vereinsbanner des Vereins hat 
Hermann Seeger (ehemaliger Bürgermeister) über die Wirrnisse der damaligen Zeit retten können. Es ist bis heute das Vereinsbanner des TSV Hachmühlen von 1922.

© TSV Hachmühlen von 1922 e.V.