TURNEN FÜR ÄLTERE

Turnen der Älteren

Wir treffen uns immer am Dienstag in der Zeit von 10.00 bis 11.00 Uhr in der Turnhalle Hachmühlen.

Nach einer lustigen Erwärmung bewegen wir uns mit Handgeräten wie Hanteln, Reifen, Pezzibällen, Therabändern und Tüchern.

Wir turnen auf Bänken und Matten und es macht allen viel Spaß!

Herzliche Einladung an alle Hachmühler und Brullser, zu uns zu kommen!

Ansprechpartner: Gisela Döring, Tel. 05042/51365

Stuhlgymnastik für Ältere im TSV

Diese Stuhlgymastikgruppe trifft sich immer am Mittwochnachmittag um 15.00 Uhr im TSV-Vereinsheim am Sportplatz.

Wir machen leichte Bewegungen auf Stühlen, Sitztänze und Gedächtnistraining. Dabei arbeiten wir mit kleinen Handgeräten wie Igelbällen und Bändern.

Alle Männer und Frauen, die Interesse haben, sind herzlich willkommen!

Ansprechpartner: Gisela Döring, Tel. 05042/51365

MÖCHTEST DU MITGLIED IN UNSEREM VEREIN WERDEN?

DER TSV HACHMÜHLEN

Der heutige Turn- und Sportverein Hachmühlen von 1922 geht auf zwei Vereine zurück, die beide zur Förderung von Gesundheit und Geselligkeit Sport betrieben.

Nach den Wirren des ersten Weltkriegs kam es am 1. Juli 1922 zur Gründung eines Arbeiterturn- und Sportvereins in Hachmühlen.

Gründer dieses Vereins soll der damalige Bürgervorsteher und Gärtner Karl Schlüter gewesen sein, der in den ersten Jahren auch das Amt des 1. Vorsitzenden bekleidete.

Zweiter Vorsitzender und erster Turnwart wurde später Karl Schaper. In diesem Verein wurde ausschließlich Geräteturnen ausgeübt.

Eine Sparte dieses Vereins war seit 1927 der Arbeiter-Radfahrverein „Stern“ Hachmühlen-Neustadt dessen Gründung etwa 1925 erfolgte. Das Vereinsbanner des Vereins hat 
Hermann Seeger (ehemaliger Bürgermeister) über die Wirrnisse der damaligen Zeit retten können. Es ist bis heute das Vereinsbanner des TSV Hachmühlen von 1922.

© TSV Hachmühlen von 1922 e.V.