Startseite TischtennisTischtennisOrtsminientscheid 2024

27. Januar 2024
https://tsv-hachmuehlen.de/wp-content/uploads/2024/01/7573DE9A-F2E8-4213-A8D2-3BD0EF0EBF64.jpg

Am 23. Januar  veranstalteten wir den Ortsentscheid der Minimeisterschaften 2024. Dabei nutzen wir unsere Kooperation mit der Grundschule Flegessen, in der wir seit mehrere Jahren auch eine Tischtennis-AG veranstalten.

An einem Tag haben so insgesamt 79 Schülerinnen und Schüler in der Turnhalle in Flegessen um die Punkte gekämpft. Daneben haben wir mit kleinen Minispielen dafür gesorgt, dass niemanden langweilig wird.

Am 03. März richten wir in unserer Halle den Kreisentscheid der Minimeisterschaften aus. Dabei sind auch einige unserer Kinder wieder mit dabei. Dazu sind die anderen Siegerinnen und Sieger der Ortsminientscheide eingeladen. Spannende Duelle sind also Gewiss!

Geholfen. haben neben einigen Lehrer*innen auch viele Mitglieder unserer Abteilung.

DER TSV HACHMÜHLEN

alte Fahne

Der heutige Turn- und Sportverein Hachmühlen von 1922 geht auf zwei Vereine zurück, die beide zur Förderung von Gesundheit und Geselligkeit Sport betrieben.

Nach den Wirren des ersten Weltkriegs kam es am 1. Juli 1922 zur Gründung eines Arbeiterturn- und Sportvereins in Hachmühlen.

Gründer dieses Vereins soll der damalige Bürgervorsteher und Gärtner Karl Schlüter gewesen sein, der in den ersten Jahren auch das Amt des 1. Vorsitzenden bekleidete.

Zweiter Vorsitzender und erster Turnwart wurde später Karl Schaper. In diesem Verein wurde ausschließlich Geräteturnen ausgeübt.

Eine Sparte dieses Vereins war seit 1927 der Arbeiter-Radfahrverein „Stern“ Hachmühlen-Neustadt dessen Gründung etwa 1925 erfolgte. Das Vereinsbanner des Vereins hat 
Hermann Seeger (ehemaliger Bürgermeister) über die Wirrnisse der damaligen Zeit retten können. Es ist bis heute das Vereinsbanner des TSV Hachmühlen von 1922.

© TSV Hachmühlen von 1922 e.V.