Startseite TischtennisTischtennisJugendtrainingslager 2021

28. Oktober 2021
https://tsv-hachmuehlen.de/wp-content/uploads/2021/10/Gruppenfoto.jpg

In der vergangen Woche waren wir mit einer Gruppe Jugendlicher und (junger Erwachsener) wieder auf  Reisen . Es ging für uns in diesem Jahr, wie auch in den letzten Jahren, in die Akademie des Sports in Clausthal-Zellerfeld. Dort findet man die perfekten Verhältnisse für e

in Trainingslager vor. Idyllisch direkt an einem kleinen See gelegen, schläft man wie in einer (guten) Jugendherbe, hat einen gemütlichen Gemeinschaftsraum, der dazu einlädt bis tief in die Nacht Spiele zu spielen und sehr zufriedenstellendes Essen. Das Highlight der Unterkunft ist aber der direkte Zugang zu einer gut ausgerüsteten Turnhalle und angrenzendem Fitnessraum.

In diesem Jahr waren wir insgesamt 21 Teilnehmende, wovon in großer Teil zum ersten Mal dabei war.

An den insgesamt 5 Tagen haben wir unsere Zeit natürlich hauptsächlich mit dem Tischtennisspielen verbracht. Auf dem Plan standen jeweils zwei Einheiten pro Tag, die in diesem Jahr von gleich mehreren (Karl Holweg, Linus Buhmann, Sinja Mogalle, Bernd Buhmann und Ina Mogalle-Tschöpe) geplant wurden. Außerdem nahmen wir an einem Rundlaufturnier teil, das von einer anderen, gleichzeitig anwesenden Gruppe organisiert und geplant wurde. Neben unserem Hobby Nummer 1 haben wir uns aber auch anders beschäftigt. Kleine Wanderung und die Besichtigung eines Bergwerks standen genauso auf dem Plan wie die abendlichen Gesellschaftsspiele. Zeit zum Schlafen blieb dann für manche kaum…

Insgesamt war es also eine anstrengende aber auch schöne Woche im Harz.
Sehr gerne nächstes Jahr wieder.

Wer kommt mit?

MÖCHTEST DU MITGLIED IN UNSEREM VEREIN WERDEN?

DER TSV HACHMÜHLEN

Der heutige Turn- und Sportverein Hachmühlen von 1922 geht auf zwei Vereine zurück, die beide zur Förderung von Gesundheit und Geselligkeit Sport betrieben.

Nach den Wirren des ersten Weltkriegs kam es am 1. Juli 1922 zur Gründung eines Arbeiterturn- und Sportvereins in Hachmühlen.

Gründer dieses Vereins soll der damalige Bürgervorsteher und Gärtner Karl Schlüter gewesen sein, der in den ersten Jahren auch das Amt des 1. Vorsitzenden bekleidete.

Zweiter Vorsitzender und erster Turnwart wurde später Karl Schaper. In diesem Verein wurde ausschließlich Geräteturnen ausgeübt.

Eine Sparte dieses Vereins war seit 1927 der Arbeiter-Radfahrverein „Stern“ Hachmühlen-Neustadt dessen Gründung etwa 1925 erfolgte. Das Vereinsbanner des Vereins hat 
Hermann Seeger (ehemaliger Bürgermeister) über die Wirrnisse der damaligen Zeit retten können. Es ist bis heute das Vereinsbanner des TSV Hachmühlen von 1922.

© TSV Hachmühlen von 1922 e.V.