KinderturnenStartseite TurnenNeue Leitung beim Kinderturnen und Spende der Classic Tankstelle

10. Oktober 20220
2022_09_22_Kinderturnen 1
2022_09_22_Kinderturnen 3

Am 26. September war die große Übergabe. Nach 6 Jahren, die Andrea Schmidt sich für den TSV Hachmühlen und die Gruppen beim Kinderturnen engagiert hat, hat sie den Staffelstab an Aleksandra Socha und Nicole Musch, weitergegeben. Vor 6 Jahren, als die damalige Übungsleiterin aufhörte, hat Andrea, die mit ihrer Tochter selbst zum Eltern-Kind-Turnen kam, spontan die Leitung der Kinderturngruppen übernommen. Dass daraus dann 6 Jahre wurden, hat sie damals auch nicht gedacht.

Der TSV Hachmühlen dankt Andrea Schmidt ganz herzlich für ihren ehrenamtlichen Einsatz mit den Kindern und die vielen Stunden in der Sporthalle.

Im Jahr 2021 bekam Andrea Verstärkung von Nicole Musch aus Flegessen, die sich auch weiterhin als Übungsleiterin beim Kinderturnen einsetzt.

Aleksandra Socha, die mit ihrer Tochter auch zur Eltern-Kind-Gruppe kommt, hat mit viel Freude zugesagt, die Leitung der Gruppe zusammen mit Nicole Musch zu übernehmen.

Wir wünschen Aleksandra und Nicole viel Freude und Spaß bei dieser Aufgabe!

Andrea Schmidt, die bei der Classic Tankstelle arbeitet, hatte im Sommer noch eine Spendenaktion für die Kinderturngruppen initiiert. Für jede Autowäsche bei der Classic Tankstelle im Juni wurde ein Betrag von 1 Euro für die Kinderturngruppe gesammelt. Es kamen stolze 340 Euro zusammen, die von der Classic Unternehmensgruppe um weitere 500 Euro erhöht wurden. Classic Geschäftsführer Jan Rottmann rundete den Betrag großzügig auf glatte 1.000 Euro auf.

Bei dem offiziellen Übungsleiter-Wechsel und der Verabschiedung von Andrea Schmidt kamen Classic Geschäftsführer Jan Rottmann und Tankstellenleiterin Öznur Kaymak und überreichten den Spendenscheck an Aleksandra Socha, Nicole Musch und Abteilungsleiterin Kerstin Schulz.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

DER TSV HACHMÜHLEN

alte Fahne

Der heutige Turn- und Sportverein Hachmühlen von 1922 geht auf zwei Vereine zurück, die beide zur Förderung von Gesundheit und Geselligkeit Sport betrieben.

Nach den Wirren des ersten Weltkriegs kam es am 1. Juli 1922 zur Gründung eines Arbeiterturn- und Sportvereins in Hachmühlen.

Gründer dieses Vereins soll der damalige Bürgervorsteher und Gärtner Karl Schlüter gewesen sein, der in den ersten Jahren auch das Amt des 1. Vorsitzenden bekleidete.

Zweiter Vorsitzender und erster Turnwart wurde später Karl Schaper. In diesem Verein wurde ausschließlich Geräteturnen ausgeübt.

Eine Sparte dieses Vereins war seit 1927 der Arbeiter-Radfahrverein „Stern“ Hachmühlen-Neustadt dessen Gründung etwa 1925 erfolgte. Das Vereinsbanner des Vereins hat 
Hermann Seeger (ehemaliger Bürgermeister) über die Wirrnisse der damaligen Zeit retten können. Es ist bis heute das Vereinsbanner des TSV Hachmühlen von 1922.

© TSV Hachmühlen von 1922 e.V.