Startseite TischtennisTischtennisWiedersehen beim „Saisonabschluss“

6. Juli 2021
https://tsv-hachmuehlen.de/wp-content/uploads/2021/07/IMG_4237-1280x960.jpg

Am vergangen Samstag hatten wir endlich mal wieder die Möglichkeit gemeinsam ein paar Stunden zu verbringen.

Im Rahmen unseres Saisonabschlusses (wobei es eine richtige Saison eigentlich gar nicht gab) trafen wir uns in einer bunt gemixten Gruppe auf dem heimischen Sportplatz. Anschließend stand bei bestem Wetter eine 7,5km lange Wandertour Richtung Altenhagen und Brullsen an. Überraschend schnell und ohne Pausen kamen wir voran, sodass ein Teil nicht drum herum kam, sich im Waldbad Altenhagen eine kurze Abkühlung zu gönnen.

 

 

Wenn du im Supermarkt Getränke nachkaufen musst, weißt du dass es eine gute Veranstaltung ist!

 

Wieder angekommen am Sportplatz Hachmühlen, gab es für alle das wohlverdiente Kaltgetränk, bevor dann direkt unser „Grillplatz“ im Schatten aufgebaut wurde. Jede*r packte an, sodass der langsam aufkommende Hunger dann auch schnell gestillt werden konnte. Bei Fußball, Spikeball, einer Runde unseres Tischtennisquartetts sowie Flunkyball vergingen auch die Stunden nach dem Grillen wie im Flug.

Es war eine wunderschöne Atmosphäre, mit einer tollen Gruppe. Wir hoffen uns bald wieder häufiger sehen zu können.
Im nächsten Jahr soll der Abschluss dann wieder mit einem richtigen Zeltlager stattfinden

MÖCHTEST DU MITGLIED IN UNSEREM VEREIN WERDEN?

DER TSV HACHMÜHLEN

Der heutige Turn- und Sportverein Hachmühlen von 1922 geht auf zwei Vereine zurück, die beide zur Förderung von Gesundheit und Geselligkeit Sport betrieben.

Nach den Wirren des ersten Weltkriegs kam es am 1. Juli 1922 zur Gründung eines Arbeiterturn- und Sportvereins in Hachmühlen.

Gründer dieses Vereins soll der damalige Bürgervorsteher und Gärtner Karl Schlüter gewesen sein, der in den ersten Jahren auch das Amt des 1. Vorsitzenden bekleidete.

Zweiter Vorsitzender und erster Turnwart wurde später Karl Schaper. In diesem Verein wurde ausschließlich Geräteturnen ausgeübt.

Eine Sparte dieses Vereins war seit 1927 der Arbeiter-Radfahrverein „Stern“ Hachmühlen-Neustadt dessen Gründung etwa 1925 erfolgte. Das Vereinsbanner des Vereins hat 
Hermann Seeger (ehemaliger Bürgermeister) über die Wirrnisse der damaligen Zeit retten können. Es ist bis heute das Vereinsbanner des TSV Hachmühlen von 1922.

© TSV Hachmühlen von 1922 e.V.